Einmal Wissen2Go, bitte!

In Magazin, Tipps, Videos by PikLeave a Comment

Ob Syrienkrieg, AfD oder Lobbyismus: MrWissen2Go kann das, woran so manche LehrerInnen scheitern: Wichtige Inhalte so verpacken, dass sie richtig spannend sind.

Wie er das macht? Das Rezept ist eigentlich simpel: „SchülerInnen – und übrigens auch Erwachsene – haben grundsätzlich eine Abneigung gegenüber allem, was zu pädagogisch daherkommt. Wenn man sich aber in der Lebenswelt der Leute bewegt, die man erreichen will, kann man fast jedes Thema vermitteln, sogar das Rentensystem.“

Das macht MrWissen2Go so besonders: Er nimmt junge Menschen einfach ernst in dem was sie tun und denken. Er interessiert sich für die Themen, die sie umtreiben, sei es Snapchat oder Haftbefehl, ohne sich anzubiedern. Und so schafft er es informative YouTube Videos zu kreieren, die einen ähnlich gebannt am Computer hinterlassen, wie die ein oder andere Fail Compilation.

Der Mann hinter dem Kanal ist übrigens Mirko Drotschmann, der seit 2012 regelmäßig Videos produziert, und mittlerweile sogar mit der ARD und dem ZDF zusammenarbeitet. Aber obwohl Mirko Talent hat, ist er selbst gar kein Lehrer: Mirko hat eigentlich Kulturwissenschaft und Geschichte studiert und war danach als Journalist bei verschiedenen Rundfunkanstalten tätig.

YouTube war also eher ein Experiment, das er nebenher gestartet hat. Dass dieses ziemlich erfolgreich verlaufen ist, beweist seine treue Followerschaft, die aus über 700.000 Leuten besteht und durchschnittlich 17 Jahre alt ist.

Falls ihr also letztens im Unterricht eingeschlafen seid und eine Klausur ansteht, oder  ihr einfach knackig verpackt ein bisschen was über die Welt lernen wollt: MrWissen2Go ist euer Mann!

Leave a Comment

vier × eins =