Event-Tipp: Wohnzimmerkonzerte im Chapeau Kultur

In Beiträge, Berichte & Reportagen, Events, Magazin, Musik & Spiele, Tipps by PikLeave a Comment

Singer/Songwriter, Alternative Hip Hop und Indie-Pop – diesen Herbst bekommt Ihr ordentlich was auf die Ohren! Denn das Chapeau Kultur bringt für Euch 4 Acts auf die Bühne!

Und mit dem ersten Wohnzimmerkonzert geht es auch schon morgen los! Der Singer/Songwriter Leonardo Ottolien macht den Anfang. Er kommt aus Hannover und ist momentan auf „Alles auf einmal-Tour“ durch ganz Deutschland. Seine Texte sind auf deutsch, dazu begleitet er sich selbst mit der Gitarre – mal akustisch, mal mit treibender elektrischer Musik. Gemeinsam steht er mit seiner Band auf der Bühne. Wer auf ehrlichen Gitarrensound steht, darf sich seinen Auftritt nicht entgehen lassen.

Am Samstag, den 6. Oktober treten die beiden Singer/Songwriter Sebastian Hesselmann und Sam Chalcraft auf. Beide stehen noch am Anfang ihrer Karriere aber eins ist sicher: Mit ihrer Musik steht ihnen noch einiges bevor. Der Freiburger Hesselmann bedient mit seinen Songs gleich mehrere Genres und bewegt sich irgendwo zwischen Folk, Pop und Indie. Ebenso Chalcraft, der aus Großbritannien stammt, lässt sich dort einordnen. Die durchdringende, kräftige Stimme lässt allerdings auch seine Punk-Rock Wurzeln erahnen.

Den ein oder anderen Song aus ihrer EP „Malibu Cola“ stellen euch Yunus bei ihrem Gig am Donnerstag, den 22. November vor. Die Band bringt Alternative Hip Hop auf Rheydts Bühne.

Am 8. Dezember findet die Konzertreihe ein letztes Mal statt. Mit einem echten Geheimtipp für Indiefans! Die Band Parcours ist zu Gast. Sie spielten bereits auf einigen kleinen Festivals, unter anderem beim „Indie.Cologne.Fest“. In ihre EP „Asteroids“ solltet Ihr unbedingt mal reinhören!

Was: Wohnzimmerkonzerte

Wer: Chapeau Kultur

Wo: Bahnhofstraße 26-28, 41236 Mönchengladbach

Wann:
Samstag, 15. September: Leonardo Ottolien
Samstag, 6. Oktober: Sebastian Hesselmann & Sam Chalcraft
Donnerstag, 22. November: Yunus
Samstag, 8. Dezember: Parcours

Einlass immer um 19 Uhr, Beginn ab 20 Uhr

Eintritt: frei, Hutspende für die KünstlerInnen erwünscht


Leave a Comment

eins × drei =