#forfree – Game Development Hackathon für junge Leute zwischen 15 – 21 Jahre

In Acts & Workshops, Beiträge, Magazin by Kubü0 Comments

#gaming #coding #hackathon

Ihr wollt nicht nur Games spielen, sondern selbst programmieren? Kein Problem! Entwickelt in nur drei Tagen Euer eigenes Game unter Anleitung eines Experten in unserem Game Development Hackathon.

Wie schnell soll der Character gehen? Wie hoch soll er springen? Welche und wie viele Hindernisse soll es geben? Diese und noch viel mehr Fragen müssen bei der Entwicklung eines Spiels überlegt werden. Gefordert sind logisches und mathematisches Denken, räumliches Vorstellungsvermögen, Teamfähigkeit, Problemlösungskompetenz, Kreativität und noch viel mehr!

Im Workshop arbeitetet Ihr mit der Unity 3D Engine, einer professionellen Software, die auch von den großen Spieleherstellern benutzt wird. Mit dieser lernt Ihr nicht nur wie ein Spiel Stück für Stück aus 3D-Modellen, Grafiken und Sounds zusammengebaut wird, sondern auch wie Ihr Eure Assets mit Eurem selbstgeschriebenen Code zum Leben erwecken könnt.

Euer Trainer ist Philipp Sykownik, er arbeitet an der Entertainment Computing Group an der Universität Duisburg-Essen und forscht über Auswirkungen von Games. Das ganze findet statt in Kooperation mit der:  

Foto(c)codingschule Düsseldorf

Facts:
Start: Mo., 23.10.2017, 09.30 – 15.30 Uhr
Dauer: 3 Termine
Wo: VHS am Sonnenhausplatz, Raum 214

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!
Kontakt:
VHS: 02161 25-6400
barbara.volkwein@moenchengladbach.de

Diesen Beitrag teilen

Leave a Comment

acht − 6 =