POWERBANKS: Kamera ab für MG

In Bücher, Filme, Serien, Events, Magazin, Tipps by PikLeave a Comment

Ein Selfie hier, ein Twitter Post da, und guck meine neuen Sneaker! Das eigene Leben im Internet darzustellen und mit anderen zu teilen ist mittlerweile total normal.

Für die Künstlerin Britta Thie ist das jedoch alles andere als selbstverständlich. Sie ist Teil einer Generation, die sich für sie noch in der „digitalen Pubertät“ befindet. Diese ist zwar in der analogen Welt aufgewachsen, die jedoch immer mehr von sozialen Netzwerken erobert wird.

Mit ihrem Projekt „POWERBANKS“ möchte Britta nun beleuchten, wie es heutzutage ist mit sozialen Medien aufzuwachsen, welches Bild Jugendliche nach außen tragen und wie man offline miteinander umgeht. Dafür verwandelt die Berlinerin Mönchengladbach in ein Filmset! Gemeinsam mit Jugendlichen aus der Stadt dreht sie eine Webserie, die sich rund um die Lebenswelt „Mall“ dreht. Dort entspinnt sich eine Liebesgeschichte, die zwischen kostenlosem Wifi, Steckdosen, Fashionläden und Smoothieständen entsteht.

Britta Thie hat schon von klein auf Talkshows in ihrem Zimmer mit ihrem ersten Camcorder inszeniert. Später ist sie dann nach Berlin gezogen, hat Bildende Kunst studiert, war zwischendurch in New York und wurde dann Stiftungsprofessorin in Offenbach. Jetzt hat sie für ein halbes Jahr ein Stipendium in Mönchengladbach und verwandelt unsere Stadt in ein Filmset.

Das Ergebnis könnt ihr euch nicht nur online bei einer Streaming-Plattform anschauen, sondern in ihrer Ausstellung hautnah miterleben! Das Museum Abteiberg und der Saturn Markt sind nicht nur die Drehorte des bereits fertiggestellten Piloten, sondern auch Ausstellungsraum und Filmset, es werden nämlich auch neue Episoden live bei der Ausstellungseröffnung gedreht! Schnuppert doch mal vorbei und lasst euch von dem Medienspektakel überraschen!

Falls ihr neugierig seid und schon Lust auf einen kleinen Vorgeschmack habt, könnt ihr euch ja mal die Webserie „Translantics“ von Britta aus dem Jahr 2015 anschauen. Auch darin geht es um das Thema Digitalisierung, das in der Künstlerszene in Berlin immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Was: BRITTA THIE: POWERBANKS 
Wo: im Museum Abteiberg und in der Stadt
Wann: 24. Juni – 14. Oktober
Eintritt: für Jugendliche unter 20 Jahren: frei!

Leave a Comment

5 × fünf =