SERIE JAHRESTAGE: VANILLE-FRUCHTEIS-AM-STIEL-TAG

In Beiträge, Magazin by PikLeave a Comment

ponce_photography

Heute (14. August) ist der amerikanische National Creamsicle Day. Woher er kommt und ob er auch in anderen Ländern gibt, ist leider nicht bekannt. Doch das ist für die Amis kein Grund es nicht zu feiern, so wie viele andere Eissorten auch wie zum Beispiel:

  • Tag des Erdbeereis (engl. National Strawberry Ice Cream Day) am 15. Januar,
  • Schokoladeneis-Tag (engl. National Chocolate Ice Cream Day) am 7. Juni,
  • Vanilleeis-Tag (engl. National Vanilla Ice Cream Day) am 23. Juli oder
  • US-amerikanischen Eiscreme-Tag (engl. National Ice Cream Day) am jeweils dritten Sonntag im Juli.

Das Speiseeis wurde schon im antiken China gegessen, was mit einem Sorbet verglichen werden kann.  Das erste Eis „to go“ wurde von italienischen Immigranten in Großbritannien erfunden, als sie um 1870 in Großstädten Eis in Pappbechern oder Papphörnchen an Ständen verkauften. Im Mai 1923 patentierten die Amerikaner Frank Epperson und Harry B. Burt gleichzeitig das erste Eis am Stiel. Doch wer hatte es nun erfunden? Beide!  Denn der Unterschied liegt nämlich am Eis selber: so erfand Epperson das Wassereris und Burt das Milchlutscheis, also Vanilleeis mit Schokolade überzogen.  Laut Epperson habe er das Eis bereits 1905 zufällig erfunden als er seine selbstgemischte Limonade aus Wasser und Brausepulver im Winter nach draußen stellte und sich erst am nächsten Morgen wieder daran erinnerte und so feststellte, dass sie gefroren war.

Egal wer es war, das Eis am Stiel ist bis heute weltweit ein Erfolg! So gibt es in Deutschland viele Eissorten, die seit 1960 auf dem Markt sind. Zum Beispiel von Langnese „Capri“ oder das Sandwich-Eis „Domino“.

Wenn Ihr jetzt Bock auf ein leckeres Eis bekommen habt, holt Euch bei diesen sommerlichen Temperaturen schnell eins! Ihr wisst nicht wo? Letztes Jahr haben wir hier schon einen Artikel mit den Eis-Dealern 😉 in Mönchengladbach und Umgebung veröffentlicht. Falls eine fehlt, sagt bescheid und wir tragen sie nach.

Leave a Comment

10 − zehn =